3 Schritte für Ihre erfolgreiche Bewerbung

Schritt 1:

Bewerben Sie sich nicht blind. Sparen Sie Zeit und Kosten und erkundigen Sie sich vorab telefonisch bei uns, wann der nächste Kurs startet und - falls Sie Bedarf haben - welche Unternehmen noch Ausbildungsplätze anbieten.

Schritt 2:

Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an uns und an den Träger der praktischen Ausbildung. Wir teilen Ihnen dann umgehend mit, welche weiteren Unterlagen wir für das weitere Verfahren von Ihnen benötigen, z. B. ein aktuelles amtliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate), einen Nachweis über Ihre gesundheitliche Eignung für einen pflegerischen Beruf (ebenfalls nicht älter als drei Monate) usw.

Schritt 3:

Wir laden Sie - wie auch Ihr zukünftiger Arbeitgeber - nach Prüfung Ihrer Unterlagen zu persönlichen Gesprächen ein. Sie schließen einen Ausbildungsvertrag mit dem Arbeitgeber, der von uns als Berufsfachschule, dem Träger der theoretischen Ausbildung, gegengezeichnet wird.

Danach kann die Ausbildung beginnen!

Bewerbungsunterlagen

Fachkraft in der Altenpflege - ein anspruchsvoller Beruf mit Zukunft!

Wenn Sie Sich für die Ausbildung zur Fachkraft in der Altenpflege interessieren und wir Sie für die Ausbildung begeistern konnten, dann bewerben Sie sich bitte mit den folgenden Unterlagen an unsere Berufsfachschulen Altenpflege:

  • Bewerbungsschreiben mit Anschrift und Telefonnummer
  • Lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Ausführlicher Lebenslauf, der etwas mehr über Sie verrät als ein tabellarischer Lebenslauf
  • 1 aktuelles Passbild
  • Schulabschlusszeugnis in Kopie
  • Zeugnisse über weitere Tätigkeiten (ebenfalls Kopien)
  • Für Bewerber ohne deutsche Staatsangehörigkeit : eine lesbare Kopie der Aufenthaltsgenehmigung und der Arbeitserlaubnis
  • Kopie des Führerscheins (falls vorhanden)

Vorstellungsgespräch

Nachdem wir Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten haben, laden wir Sie i.d.R. kurzfristig zu einem persönlichen Bewerbungsgespräch ein.

Da für die 3-jährige Vollzeitausbildung und für die berufsbegleitende Ausbildung ein Pflegeunternehmen als Träger der praktischen Ausbildung benötigt wird, können wir Ihnen bei Bedarf geeignete Ausbildungsbetriebe vermitteln. Selbstverständlich ist dann hier - analog zur Bewerbung bei uns - ein persönliches Bewerbungsgespräch auf Basis der o. g. Bewerbungsunterlagen notwendig.

apm Niedersachsen gGmbH

Fort- und Weiterbildung

Kontaktieren Sie unsere AnsprechpartnerInnen vor Ort:

Hannover- Tel.: 0511 3364499-11

Oldenburg - Tel.: 0441 485514-23

Braunschweig - Tel.: 0531 3907-4772

Osnabrück - Tel.: 0541 33112-344

Bad Harzburg - Tel.: 05322 5530-651

Bremerhaven - Tel.: 0471 92123-70

Ausbildung/Umschulung

Kontaktieren Sie unsere AnsprechpartnerInnen vor Ort:

Hannover - Tel.: 0511 3364499-11

Oldenburg - Tel.: 0151 44043339

Osnabrück - Tel.: 0541 33112-344

Bremerhaven - Tel.: 0471 92123-70

Aktuelle Fort- & Weiterbildungen

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Seminarkalender 2018 mit

den aktuellen Startterminen für die Fort- & Weiterbildungen. 

Hier finden Sie das Anmeldeformular für unsere (Tages-)Seminare.

Sie können bei uns Fortbildungspunkte sammeln!

FACEBOOK

Hier gelangen Sie direkt zu unserer Facebook-Seite